Pirat Staatsmeisterschaft 2020

Leider hat der Wind nicht die große Anzahl der Starter (es waren 31 Boote - mehr dazu im vorhergehenden Beitrag) gewürdigt.

Am Samstag gab es einen schönen Badeausflug, aber leider keine Wettfahrten.
viele Segelboote Das obige Foto wurde vom Wasser aus gemacht - deswegen ist es unscharf und Wassertropfen darauf.
Schleppzug

Erst am Sonntag kam mit dem Vorläufer der Front, die in später (also nach der Regatta) starken Regen brachte, die 2. und notwendige 3. Wettfahrt zustande.
Nachdem am Sonntag eine Wettfahrt wegen eines großräumigen Winddrehers abgebrochen werden musste, konnte die dritte Wettfahrt (die für eine Staatsmeisterschaft erforderlich ist) gerade noch vor der letzten Startmöglichkeit gestartet werden.
Bei der dritten Wettfahrt waren noch 2/3 der Boote am Start - die anderen haben schon das Boot für die Heimreise vorbereitet. So auch das Team des SAFs.

Staatsmeister wurde Peter mit Alexandra Grögl. Peter ist schon oft auf dem obersten Rang gelandet - aber für Alexandra war es ihre erste Regatta.
Die Ergebnisse sind hier.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner