Grieskirchner Grünes Band 2021

Die letzte Regatta im Herbst auf der neuen Donau fand am 26. Oktober statt. Auch diesmal war die Regatta "Grieskirchner Grünes Band" eine besondere. Diesmal war eine wirklich lange Wettfahrt bis zur Reichsbrücke und retour geplant. 10 Boote haben daran teilgenommen.
10 Teilnehmer am Vorwind Für den SAF war Dieter dabei. Leider ist Arno ausgefallen, daher übernahm Herbert seinen Platz.
Aber der Wind wehte sehr schwach und daher wurde bei der Nordbrücke abgekürzt.
Brückenpfeiler als Wendemarke Kaum hat das erste Boot die neue Wendemarke gerundet, kam Wind auf.
Trapezbereitschaft auf der Kreuz Daher dauerte die Kreuz weitaus kürzer als der Vorwind. Das schnellste Boot war Anton mit Wenzel auf einer Aquila (siehe obiges Bild).
Nach berechneter Zeit hat Herbert mit Dieter gewonnen. Zweite wurden Anton und Wenzel. Den dritten Platz erreichte Moritz (er war einer der zwei Einzelkämpfer)
Podest Das Ergebnis ist hier zu finden.

Die Fotos wurden von Christof Amann zur Verfügung gestellt.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner