Finster wars, der Mond schien helle ...

... ein Mondschein-Abenteuer in drei Akten.

Blick auf die Neue Donau Bei Mondschein

1. Akt: Ansegeln. Bei viel Wind, aber auch noch bei Sonnenschein, geht es los. Aufbruch um 17 Uhr beim Segelzentrum, das Ziel liegt weit im Süden. Bei manchen bei der Copa Cagrana.

Laser-Segler auf der Neuen Donau

2. Akt: Grillen. Bei angenehmen Sommer-Temperaturen und allem, was das Herz begehrt.

Grillfest

3.Akt: Jetzt gehts los. Die Sonne ist untergegangen, die Boote sind nur mehr durch ein kurzes Aufblitzen der Taschenlampen zu erkennen. Und durch ihre Silhouetten im Mondenschein.

Segelboot vor aufgehendem Vollmond

Rückkehr knapp vor Mitternacht. Wer dann noch zum einem Achterl geblieben ist, ist nicht dokumentiert :-)

Gruppenbild der Teilnehmer

Wir freuen uns auf ein Da Capo. Müssen wir da wirklich bis nächstes Jahr warten???

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner