Tulln, der Nabel der Welt

Der Nabel der Welt ist Tulln. Zumindest im Winter, zumindest bei Seglern, Tauchern und Motorbootfahrern. Denn dort findet jeden März die Austrian Boat Show, die Messe für Wassersportfreunde, statt.

Man fährt hin, um die neuesten Entwicklungen am Bootsmarkt zu bestaunen. Oder, um Bekannte, die man schon den ganzen Winter nicht gesehen hat, wieder mal treffen zu können.

Der österreichische Segelverband (ÖSV) nutzt diese Gelegenheit auch immer, um die erfolgreichsten Sportler der letzten Saison zu ehren. Heuer ist eine SAF Seglerin mit dabei. Anastasia wurde für ihren 6. Platz bei der Zoom8 EM ausgezeichnet. Der SAF gratuliert herzlich und freut sich schon auf eine ebenso erfolgreiche Saison 2018. Anastasia ist hier im Bild mit Matthias Schmid, dem Leistungssportreferenten des ÖSV, zu sehen.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner