Segeln unter dem Meer ...

... oder II. Teil der Reise in den Norden. Der Laser Europa Cup in Holland.

Von der Weite der Nordsee in eine "kleine Pfütze". Die Beulakerwijde ist ein Binnensee östlich des IJsselmeers und Teil des Nationalparks Weerribben-Wieden. Durch seine Anbindung an das holländische Wasserstraßennetz sind jedoch alle wichtigen Orte wie Amsterdam, Rotterdam oder das Wattenmeer von hier aus mit dem Boot gut erreichbar.

Vom Royal North See Yacht Club zum Beulaeke Haven. Die Unsicherheit war den ersten ortsunkundigen Teilnehmern, die einen Tag vor dem offiziellen Beginn des Europacups am Veranstaltungsort auftauchten, ins Gesicht geschrieben. Die Adresse schien richtig, nur gab es hier keinen Club und kaum Platz für mehr als 100 Laser. Dazu nur eine kleine, verwinkelte Slipanlage. Und der Havenkantoor hatte auch noch nicht geöffnet.

Doch irgendwie konnte alles geregelt werden. Die Boote wurden auf mehrere Standorte verteilt und das nahe gelegene Strand-Restaurant konnte sowohl das Race Office aufnehmen als auch die Segleressen bereitstellen. Und die Signalisierung an Land erfolge - mangels eines Flaggenmasts - eben dort, wo man sonst wohl die Eisflagge erwarten würde :-)

Ein See, ein bisschen wie der Neusiedlersee. Kleine, steile Wellen bedingt durch die geringe Wassertiefe und lebhafte Winde bedingt durch das flache Umland erinnern an das Meer der Wiener. Ein Wind, der sich die ersten 2 Tage allerdings bitten ließ. Nur 3 Wettfahrten waren die magere Ausbeute. Dafür 4 Wettfahrten am 3. und 3 am letzten Tag der Serie. Da ist man dann froh, wenn man nach getaner Arbeit etwas ausrasten kann :-)

Wie es dem SAF-Team ergangen ist? Nun ja, ein Spitzenplatz war nicht zu erwarten. Aber der Kampf um die "goldene Ananas", wie es Werner zu sagen pflegt, ist es auch nicht geworden. Und ähnlich wie in Belgien konnte durchaus mit dem einen oder anderen Platz in der ersten Hälfte des Feldes aufgezeigt werden. Das mühsame Training trägt also schon einige bescheidene Früchte.

Die Ergebnisse vom Beulakerwijde finden Sie hier, die Ergebnisse des laufenden Europa-Cups hier.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner