Regattasegeln auf Pfahlbauten

Er liegt weit draußen in der Ruster Bucht, mit dem Festland verbindet ihn nur ein langer, schmaler Steg: der burgenländische Yacht Club (BYC), der größte Pfahlbau am Neusiedlersee, ist vom Ufer aus praktisch nicht erreichbar.

Alles, was draußen benötigt wird, muss mit dem Boot herangeschafft werden. Natürlich auch der gesamte Regattatross mit den Lasern, den Slipwagerln, Segelklamotten und dem Reservematerial. Dafür steht ein Shuttledienst zur Verfügung, der alles vor der Regatta zum Club und nachher wieder zurück ans Festland bringt.

27 Laser-Segler, 13 im Standard, 14 im Radial waren es bei dieser ersten österreichischen Schwerpunktregatta. Für den SAF mit dabei waren Helga, Clemens und Jörg. Und für alle war es eine erste Formüberprüfung vor der WM. Für Clemens für die 4.7 WM in Niewport (BEL), für Helga und Jörg für die Master-WM in Split (CRO).

3 Wettfahrten bei wenig, aber extrem drehendem Wind sind es dann geworden. Clemens konnte in 2 von 3 Wettfahrten mit der österreichischen Spitze mithalten, Helga konnte sich in der ersten Hälfte des Feldes etablieren. Ein super Erfolg für das SAF-Team und ein guter Schritt in Richtung WM.

Die vollständigen Ergebnislisten der Laser Schwerpunktregatta Rust 2017 finden Sie hier.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner