Novigrad, die III. - oder Segeln in den Frühling

Die kroatische Küstenstadt Novigrad entwickelt sich immer mehr zum Trainings-Hotspot der SAF Segler. Dieses Revier bietet sich aus mehreren Gründen als idealer Trainingsort an: es ist ein Meeresrevier, das gut erreichbar ist (nur ca 560 km von Wien entfernt), es ist relativ Windsicher (Bora und Yugo können gut genutzt werden) und es gibt eine große Anzahl von guten und nicht zu teuren Lokalen.

Schöne Wellen und optimaler Wind vor traumhafter Kulisse. Herz, was willst du mehr? 4 SAF-Segler haben diese Trainingsmöglichkeit genutzt um mit frischem Elan (und Wind) in die neue Saison zu starten.

Mit dabei waren diesmal, von rechts nach links: Noah (im Opti), Anastasia (im Laser Radial) und Jörg (als Trainer).

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner