Jugend auf Reisen

Der Sommer war lang und heiß. Und meistens hatten wir auch genügend Wind zum segeln. Die SAF Jugend hat es auf alle Fälle genutzt und und hat halb Europa bereist. Zu Weltmeisterschaften in Belgien und Schweden, oder für ein Training nach England. Aber alle in den Norden :-)

Clemens hat es zur Laser 4.7 WM in Belgien geführt. Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier .

Der Süden Schwedens ist immer noch sehr weit im Norden. Dorthin, genauer nach Helsingborg, fuhr Anastasia. Zur Zoom8 WM. Während die Temperaturen doch etwas kühler waren als hierzulande hat der heftige Wind dann doch für ein "heißes" segeln gesorgt.

Training in England, im Mutterland des Segelsports. Von dort konnte sich Philipp die neuesten Tipps und Tricks für das Lasersegeln holen. Als Basis und als weiterer Baustein für zukünftige Erfolge.

Für die Jugend geht es jetzt einmal in Österreich weiter. Nach der leider windlosen Jugend-Staatsmeisterschaft gehts für die Laseraties an den Attersee, für die Zoom8-Segler an den Obertrumer See, wo es dann hoffentlich gültige Bewerbe geben wird.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner