Herbstsegeln

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen. Was macht man da als Segler? Man fährt in den Süden und steigt auf ein Dickschiff, um so über den Winter zu kommen.

Eugen macht es so :-) Er ist jetzt in Barcelona. Sein großes Ziel ist die Teilnahme an der Mini Transat Regatta 2019. Eine Einhand-Regatta auf Nussschalenbooten von Frankreich quer über den Atlantik nach Brasilien.

Die nächste große Hürde ist jedoch die Qualifikation, die 2018 ansteht. Und dafür bereitet er sich jetzt hier, in der Training Base Barcelona, vor.

Hier sein Bericht über die ersten Tage in Barcelona:

I had 3 days on the water out of which 2 were with the other Mini 6,50 boats and our coach Anna Corbella.
The plan was to exercise manouvers. We had the support of a motor boat which was good given the base is in a busy harbour.
I had good conditions during the training with breeze builing up to abt 15kn. Sunday was bad for me because of fatigue. The boat is very demanding physically and not forgiving when you do mistakes.

Wir wünschen Eugen viel Erfolg bei diesem Unternehmen und hoffen auf weitere Fotos von ihm und seiner Pogo 3.

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner