Der Weg nach Split ...

... oder der Laser Master Europacup in Neusiedl.

Mit dem Europacup in Neusiedl, der gleichzeitig auch die österreichische Meisterschaft der Master Segler ist, endet der erste Teil der Vorbereitungsregatten für die WM im September in Split. 5 Internationale Regatten hat das SAF Team bestritten, in Slowenien, Tschechien, Belgien, Holland und natürlich die österreichische Meisterschaft in Neusiedl.

Hier in Neusiedl kann der SAF mit einem starken Team antreten. Von links: Helga, Alex, Andi, Jörg und Werner.

Am 1. Tag fühlten wir uns irgendwie an die Staatsmeisterschaft erinnert. Langes Warten auf Wind und dann, als sich alle schon zum Abendessen hergerichtet hatten, ein Süd mit über 20 kn in den Böen. Ein Wind, der den SAF Seglern liegt. Der 7. Platz von Werner und der 2. Platz von Helga zeugen davon. Auch der Autor dieser Zeilen, der eher ein Schwachwindsegler ist, kann sich überwinden und seinen ersten Wettfahrtsieg bei einem Europacup fixieren.

Am 2. Tag dreht sich das Ganze. Der Wind kommt jetzt aus Nordwest und wird deutlich gemütlicher. Dafür ist er jetzt böig und dreht vor allem im Bereich der Luv-Boje extrem. Man könnte fast von Windschweinereien reden. Entsprechend oft wird das Feld durcheinandergewürfelt und auch die Lokalmatadore finden nicht immer die richtige Seite.

Der Finaltag beginnt mit leichten Unstimmigkeiten zwischen Seglern und der Wettfahrtleitung. An der Luv-Boje kachelt es mit über 30 kn. Die Wettfahrtleitung möchte die Wettfahrt starten, die Segler streiken. Also wird dann doch verschoben. Zu Mittag beruhigt sich die Situation und mit einem etwas dezimiertem Feld können die restlichen Wettfahrten noch gefahren werden.

Das Highlight aus SAF-Sicht: Helga erringt mit ihrem 2. Platz ihr bisher bestes Europacup Ergebnis und kann sich auch in der Europacup Zwischenwertung auf den 2. Platz setzen.

Zuallerletzt schafft auch der Autor dieses Berichts mit einem 3. Platz knapp den Sprung aufs Stockerl und freut sich immens. Auch auf den Sommer, die Regatten der 2. Vorbereitungsperiode und die WM.

Aber jetzt geht es mal nach Belgien zur Laser 4.7 WM, bei der uns Clemens vertreten wird.

Die gesamte Ergebnislisten finden Sie hier:
Laser Standard, Radial Damen und Radial Herren

EMail-Adresse eingeben:

Delivered by FeedBurner